Wecke die Wonder Woman in dir!

Vereinbare jetzt deine Probestunde für nur 15 € mit einer einfachen E-Mail oder einem Anruf.
Vielleicht entdeckst auch du die Sportliebe deines Lebens!

Press enter to begin your search
Call now: 030-35126285
team@drehmomentpole.de
 
Biography

Alisa Saric

Mein Werdegang lässt sich in eine Zeit vor Pole und nach Pole einteilen. Eigentlich wollte ich schon immer tanzen, fühlte mich aber zu alt und zu unzulänglich, um bei Null anzufangen. Dann kam Pole Dance in mein Leben, und ich konnte plötzlich an allem arbeiten und an allem wachsen, was mich interessierte: Tanz, Akrobatik, Kraftsport, Flexibilität, Ausdruck. Hinzu kam eine ungeahnt unterstützende Community, die mich „bei der Stange“ hielt, obwohl ich mich vorher nie so sehr für eine Sportart begeistern konnte. Gemeinsam mit Johanna nahm ich meine erste Polestunde im Frühjahr 2013. Unser Weg führte uns schnell nach England zu Spin City Bristol, sowie nach New York City zu Body&Pole. Bis heute reise ich immer wieder regelmäßig weltweit für meine Leidenschaft für Bewegung, um regelmäßig von den Besten inspiriert zu werden, und habe von einer Vielzahl international namhafter Athleten und Lehrer lernen dürfen.

Seit 2014 vermittle ich meine Leidenschaft für Pole, Tanz, Sport und Bewegung als Trainerin. Ich bin Xpert-zertifizierte Pole Dance Trainerin (Level 1-4), mehrfach elevatED-zertifiziert (Level 1, Level 2, Flexibility), Floor Flow zertifiziert (Level 1, Level 2) und bilde mich auch in meinem persönlichen Steckenpferd-Gebiet Biomechanik regelmäßig durch Fortbildungen weiter (u.a. Zertifizierung als Functional Range Conditioning mobility specialist). Seit 2016 habe ich mein Wissen regelmäßig in Trainerfortbildungen unter anderem mit Josh Taylor weiter vertieft, sowie beim Finding Your Freestyle Intensive mit Tracee Kafer und Anthro-pole-ogy Seminar mit Marlo Fisken meine Horizonte erweitert. Derzeit bewegt mich vor allem mein Interesse für die somatische Transformationskraft durch Tanz. Ich bin fest davon überzeugt, dass man lebenslang lernen sollte, weshalb ich immer wieder für intensive Fortbildungen und Workshops entschwinde, um stets frischen Wind in unser Studio zu bringen.

Meine persönlichen Lieblingsaspekte sind Flow, Ausdruck, freier Tanz, Sensual Dance sowie ganzheitliche Bewegungskonzepte. Je besser du deinen Körper verstehst und behandelst, desto besser gehst du durch das Leben, und tanzt schlussendlich auch besser an der Pole.
Meine Mission ist, unseren Schülern dabei zu helfen, ihre Verbindung zwischen Körper und Geist wiederherzustellen und dieses besondere Leuchten in jeder und jedem einzelnen von ihnen herauszulocken. Wenn Bewegung und Herz sich vereinen, verspürt man ungeahnte Freiheit. Diese Freiheit und dieses Wohlbefinden soll jede von meinen Schülerinnen und Schülern vom Training in den Alltag mit hinaustragen.